skip to Main Content

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Septuaginta- und biblische Textforschung

Vita

Universitärer/ Beruflicher Werdegang

  • 1992-1997 Studium der Fächer Geschichte, Katholische Theologie und Wirtschaftswissenschaften an der Bergischen Universität und der Kirchlichen Hochschule Wuppertal (21.3.1997 Erwerb des akademischen Grades des Magister Artium).
  • 1994 Teilnahme an einer mehrwöchigen archäologischen Grabungsexkursion in Nizna Mysla/ Ostslowakei.
  • 1998-2002 Promotionsstudium an der Bergischen Universität Wuppertal; zudem besuchte ich als Gasthörer Veranstaltungen der Universitäten Bonn, Bochum und der Kirchlichen Hochschule Wuppertal (27.8.2002 Abschluß des Promotionstudiums durch das Rigorosum).
  • 2001-2002 Teilnehmer der ersten Editorenschule in der Kooperation Albertus-Magnus-Institut Bonn und der Universität Lecce/ Italien.
  • seit 04/1999 Lehrauftrag in den Bereichen Biblische Theologie Alten wie Neuen Testaments sowie Geschichte der Alten Kirche im Fachbereich 2 bzw. A der Bergischen Universität Wuppertal.
  • 11/2002 bis 01/2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Jean Monnet Lehrstuhl für Europäische Geschichte der Bergischen Universität Wuppertal.
  • 02/2003 bis 01/2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter von Herrn Prof. Söding im Rahmen des DFG-Projektes „Hermeneutik des Neuen Testamentes”.
  • 02/2006 bis 07/2007 Lehrbeauftragter für Biblische Theologie und Geschichte der Alten Kirche an der BUW sowie TESOL-Trainer bei diversen Bildungsinstituten.
  • 10/2007 bis 3/2009 Lehrbeauftragter für Alte und Mittelalterliche Geschichte an der BU Wuppertal; 10/2007 bis 3/2013 Lehrbeauftragter am Kath.-Theol. Seminar.
  • seit 08/2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rahmen des DFG-Projektes „Septuaginta-Zitate im Neuen Testament“ (Kirchliche Hochschule Wuppertal; Leitung: Prof. Karrer).
  • seit 10/2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Rahmen des DFG-Projektes „Übersetzungshermeneutik des Antiochenischen Textes“ (Kirchliche Hochschule Wuppertal; Leitung: Prof. Kreuzer).
  • seit 7/2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Septuaginta- und biblische Textforschung der KiHo Wuppertal-Bethel/ Protestant University Wuppertal-Bethel
  • ebd. seit 1/2015 Stellvertretender Projektleiter des DFG-Projektes „Editio Critica Maior der Johannesapokalypse“

Mitgliedschaft in Wissenschaftlichen Verbänden 

  • Mitglied im Deutschen Palästina-Verein
  • Mitglied in der Society of Biblical Literature
  • Mitglied in der International Organization for Septuagint and Cognate Studies

Forschungsschwerpunkte

Geschichte:

  • Römisch-hellenistische Historiographie
  • Jüdische Historiographie
  • Sozial- und Alltagsgeschichte der neutestamentlichen Zeit
  • Jüdische und christliche Geschichte im 1./2 Jh. n. Chr.

Theologie:

  • Textgeschichte der Bibelüberlieferung:
    • Text der Apk
    • Rezensionen und Textformen des Buches Josua (LXX)
    • Antiochenischer Text
    • LXX-Zitate im NT

Liste wissenschaftlicher Publikationen

Bücher:

Monographien:

  1. Über das Alter. Eine historisch-kritische Analyse der Schriften ”Über das Alter/ peri geros” von Musonius, Favorinus und Iuncus, Frankfurt a.M. u.a. 2003; zugl. Diss. Wuppertal 2002.

Herausgeber- und Mitherausgeberschaft:

  1. Jens-Frederik Eckholdt / Marcus Sigismund / Susanne Sigismund (Hg.), Geschehen und Gedächtnis. Die hellenistische Welt und ihre Wirkung. FS Wolfgang Orth, Antike Kultur und Geschichte 13, Münster u.a. 2009.
  2. Martin Karrer / Siegfried Kreuzer / Marcus Sigismund (Hg.), Von der Septuaginta zum Neuen Testament. Textgeschichtliche Erörterungen, ANTF 43, Berlin 2010.
  3. Siegfried Kreuzer / Martin Meiser / Marcus Sigismund (Hg.), Die Septuaginta – Entstehung, Sprache, Geschichte, WUNT 286, Tübingen 2012.
  4. Siegfried Kreuzer / Marcus Sigismund (Hg.), Der Antiochenische Text der Septuaginta in seiner Bezeugung und Bedeutung, DSI 4, Göttingen 2013.
  5. Wolfgang Kraus/ Siegfried Kreuzer / Martin Meiser / Marcus Sigismund (Hg.), Die Septuaginta: Text, Wirkung, Rezeption, WUNT 325, Tübingen 2014.
  6. Marcus Sigismund/ Martin Karrer/ Ulrich Schmid (Hgg.), Studien zum Text der Apokalypse, ANTF 47, Berlin 2015.
  7. Siegfried Kreuzer / Martin Meiser / Marcus Sigismund et al. (Hgg.), Die Septuaginta: Orte und Intentionen, WUNT 361, Tübingen 2016.
  8. Marcus Sigismund / Darius Müller (Hgg.), Studien zum Text der Apokalypse II, ANTF 50, Berlin 2017.

 

Zeitschriften- und Buchbeiträge:

  1. Individuum, Familie und Gesellschaft, in: Erlemann, K. – Noethlichs, K.-L. u.a. (Hrsg.), Neues Testament und Antike Kultur, 3 Bde., Bd. 1, Neukirchen-Vluyn 2004, 38-48.
  2. Geburt, Kindheit und Jugendzeit in der Antike, in Zusammenarbeit mit J. Neumann veröffentlicht in: Erlemann, K. – Noethlichs, K.-L. u.a. (Hrsg.), Neues Testament und Antike Kultur, 3 Bde., Bd. 2, Neukirchen-Vluyn 2005, 54-59.
  3. Erwachsensein in der neutestamentlichen Zeit, in: Erlemann, K. – Noethlichs, K.-L. u.a. (Hrsg.), Neues Testament und Antike Kultur, 3 Bde., Bd. 2, Neukirchen-Vluyn 2005, 59-60.
  4. Alter in der Antike, in: Erlemann, K. – Noethlichs, K.-L. u.a. (Hrsg.), Neues Testament und Antike Kultur, 3 Bde., Bd. 2, Neukirchen-Vluyn 2005, 61-64.
  5. Ernährung in der Antike, in: Erlemann, K. – Noethlichs, K.-L. u.a. (Hrsg.), Neues Testament und Antike Kultur, 3 Bde., Bd. 2, Neukirchen-Vluyn 2005, 32-34.
  6. Small change? Coins and Weights as a Mirror of Ethnical Transition in 1./2. c. CE Tiberias, in: Attridge, H. – Martin, D. – Zangenberg, J. (Edd.), The Ancient Galilee in Interaction [WUNT210], Tübingen 2007, 315-336.
  7. Identität durch Leiden. Anmerkungen zur Leidensthematik des Ersten Petrusbriefes im Rahmeneiner frühchristlichen Gedächtnisgeschichte, in: Söding, Th. (Hrsg.), Hoffnung in Bedrängnis. Studien zum Ersten Petrusbrief [SBS 216], Stuttgart 2009, 177-206
  8. „Without father, without mother, without genealogy […] (Heb. 7:3). Fatherlessness in (Old and)New Testament, in: Hübner, S. (Ed.), Growing up Fatherless in Antiquity, Cambridge/ UK 2009, 83-102.
  9. Das lukanische Doppelwerk als Zeuge für den LXX-Text des Jesaja-Buches, zusammen mit Martin Karrer und Ulrich Schmid veröffentlicht in: Ausloos, H. – Lemmelijn, B. – Vervenne, M.(Edd.), Festschrift Prof. Dr. Florentino García Martínez [BEThL 224], Leuven 2009, 253-274.
  10. Anmerkungen zu alttestamentlichen Zitaten in der gotischen, neutestamentlichen Bibelüberlieferung, in: M. Karrer/ M. Kraus/ M. Meiser (Hgg.), Die Septuaginta – Texte, Theologien und Einflüsse [WUNT 252], Tübingen 2010, 289-310.
  11. Textgeschichtliche Beobachtungen zu den Zusätzen in LXX Ps 13 und 95, zusammen mit Martin Karrer und Ulrich Schmid, in: M. Karrer/ M. Kraus/ M. Meiser (Hgg.), Die Septuaginta – Texte, Theologien und Einflüsse [WUNT 252], Tübingen 2010, 140-161.
  12. Zwischen Kreti und Plethi. Anmerkungen zu den griechischen Versionen von 2Sam 20,23-26 und Rekonstuktion des OG, in: Martin Karrer / Siegfried Kreuzer / Marcus Sigismund (Hg.), Von der Septuaginta zum Neuen Testament. Textgeschichtliche Erörterungen, ANTF 43, Berlin 2010, 51-74.
  13. Die Antiochenischen Zeugen in 2Sam, in: Martin Karrer / Siegfried Kreuzer / Marcus Sigismund (Hgg.), Von der Septuaginta zum Neuen Testament. Textgeschichtliche Erörterungen, ANTF 43, Berlin 2010, 39-50.
  14. Formen und Verwendung des Diplés im Codex Alexandrinus, in: Martin Karrer / Siegfried Kreuzer / Marcus Sigismund (Hg.), Von der Septuaginta zum Neuen Testament. Textgeschichtliche Erörterungen, ANTF 43, Berlin 2010, 115-152.
  15. Die Diplé als Zitatmarkierung in den „großen“ Unzialcodices – Versuch eines Fazits, in: Martin Karrer / Siegfried Kreuzer / Marcus Sigismund (Hg.), Von der Septuaginta zum Neuen Testament. Textgeschichtliche Erörterungen, ANTF 43, Berlin 2010, 149-152.
  16. Marcus Sigismund/ Jens U. Thomas, Septuagintazitate reloaded. Anmerkungen zum Aufbau einer Datenbank und niederschwelliger Applikationen zur Erfassung und Auswertung der Septuagintazitate im Neuen Testament, in: Martin Karrer/ Siegfried Kreuzer/ Marcus Sigismund (Hgg.), Von der Septuaginta zum Neuen Testament. Textgeschichtliche Erörterungen, ANTF 43, Berlin 2010, 197-210.
  17. Schreiber und Korrektoren in der Apokalypse des Codex Alexandrinus, in: Martin Karrer / Siegfried Kreuzer / Marcus Sigismund (Hgg.), Von der Septuaginta zum Neuen Testament. Textgeschichtliche Erörterungen, ANTF 43, Berlin 2010, 319-338.
  18. Der Codex Lugdunensis als textkritischer Indikator für die Old Greek des Buches Josua (LXX), in: Siegfried Kreuzer / Martin Meiser / Marcus Sigismund (Hgg.), Die Septuaginta – Entstehung, Sprache, Geschichte, WUNT 286, Tübingen 2012, 626-634.
  19. Die gotischen Nehemia-Fragmente, in: Siegfried Kreuzer / Marcus Sigismund (Hgg.), Der Antiochenische Text der Septuaginta in seiner Bezeugung und Bedeutung, DSI 4, Göttingen 2013, 211-265. 
  20. Eine poetische Apk-Hypothesis des Nikolaos Karatzas. British Library, Add. 10016, fol. 44, in: Julian Elschenbroich / Johannes de Vries (Hgg.), Worte der Weissagung. Studien zu Septuaginta und Johannesoffenbarung, Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte 47, Leipzig 2014, 364-380.
  21. Der Text des Buches JosuaLXX/Vg zwischen מדנחאי und מערבאי , in: von Thomas Wagner / Jonathan Miles Robker / Frank Ueberschaer (Hgg.), Text – Textgeschichte – Textwirkung Text – Textgeschichte – Textwirkung: Festschrift zum 65. Geburtstag von Siegfried Kreuzer, AOAT 419, Münster 2014, 315-332.
  22. Das sog. Apk-Fragment GA 2408, in: Martin Karrer/ Ulrich Schmid/ Marcus Sigismund (Hgg.), Studien zum Text der Apokalypse, ANTF 47, Berlin 2015, 135-146.
  23. Die lateinischen Marginalien von GA 2015, in: Martin Karrer/ Ulrich Schmid/ Marcus Sigismund (Hgg.), Studien zum Text der Apokalypse, ANTF 47, Berlin 2015, 147-163.
  24. Die griechisch-lateinischen Apk-Bilinguen (und andere mehrsprachige Manuskripte der Apk), in: Martin Karrer/ Ulrich Schmid/ Marcus Sigismund (Hgg.), Studien zum Text der Apokalypse, ANTF 47, Berlin 2015, 315-364.
  25. Die nubischen Apk-Fragmente im Bezug zum Teststellensystem der Apk-ECM, in: Martin Karrer/ Ulrich Schmid/ Marcus Sigismund (Hgg.), Studien zum Text der Apokalypse, ANTF 47, Berlin 2015, 365-396.
  26. Annäherung an die „Early Modern Greek“ Apk-Hss. der Kurzgefassten Liste, in: Martin Karrer/ Ulrich Schmid/ Marcus Sigismund (Hgg.), Studien zum Text der Apokalypse, ANTF 47, Berlin 2015, 397-407.
  27. Überblick zu den Textzeugen der Septuaginta, zusammen mit Siegfried Kreuzer veröffentlicht in: Siegfried Kreuzer (Hg.), Handbuch zur Septuaginta/ Handbook of the Septuagint, LXX.H 1: Einleitung in die Septuaginta, Gütersloh 2016, 89-94.
  28. Der antiochenische Text im Buch JosuaLXX und seine Bedeutung für die älteste Septuaginta—Eine erste Reevaluation, in: M. Meiser, W. Kraus, and M. van der Meer (edd.), XV Congress of IOSCS (München 2013), Atlanta 2016, 13-35.
  29.  Die ägyptische Rezension des JosuaLXX  im Lichte der sahidischen Überlieferung, in: Siegfried Kreuzer / Martin Meiser / Marcus Sigismund et al. (Hgg.), Die Septuaginta: Orte und Intentionen, WUNT 361, Tübingen 2016, 96-116.
  30. Sermo Bononiensis: Annäherung an Form und Gattung der Gotica Bononiensia, in: Anita Auer/ Michiel de Vaan (edd.), Le palimseste gotique de Bologne. Études philologiques et linguistiques, Cahiers de l’ILSL 50, Lausanne 2016, 73-97.
  31. Harte Arbeit? Arbeitsformen und Arbeitsbedingungen im römischen Imperium, in: Thomas Söding/ Peter Wick (Hgg.), Würde und Last der Arbeit. Beiträge zur neutestamentlichen Sozialethik, BWANT209, Stuttgart 2017, 105-120.
  32. Apokalyptische Bildungsfunken. Form und Funktion der Klassikerbezüge im Offb-Kommentar des Arethas von Caesarea, in: Julian R. Backes/ Esther Brünenberg-Busswolder/ Philippe Van den Heede (Hgg.), Orientierung an der Schrift: Kirche, Ethik und Bildung im Diskus. Festgabe für Thomas Söding zum 60. Geburtstag, BThST 170, Göttingen 2017, 215-229.
  33. Die neue Edition der Johannesapo­kalypse: Stand der Arbeiten, in: Marcus Sigismund / Darius Müller (Hgg.), Studien zum Text der Apokalypse II, ANTF 50, Berlin 2017, 3-17.
  34. Quaestiones Arethae I, in: Marcus Sigismund / Darius Müller (Hgg.), Studien zum Text der Apokalypse II, ANTF 50, Berlin 2017, 411-432.
  35. Marginales aus GA 627. Analyse der bislang unbeachteten Marginalnotizen zur Apk und die Frage nach ihrer textkritischen und textgeschichtlichen Bedeutung, in: Marcus Sigismund / Darius Müller (Hgg.), Studien zum Text der Apokalypse II, ANTF 50, Berlin 2017, 455-475.
  36.   אִגֶּרֶת (ב׳) לְכֵיפָה. Anmerkungen zu Elias Hutters‘ ersten gedruckten hebräischen  Übersetzung des Zweiten Petrusbriefs, in: Wolfgang Grünstäudl/ Uta Poplutz/ Tobias Nicklas, Der zweite Petrusbrief und das Neue Testament, WUNT 397, Tübingen 2017, 305-327.

 

Rezensionen, Tagungsberichte, Lexikon- und Katalogartikel

a) Artikel in Ausstellungskatalogen
(alle in: Gerchow, Jan (Hrsg.), Das Jahrtausend der Mönche. Kloster Welt Werden 799-1803, Essen
1999):

  1. Kat.-Nr. 80 ”Hieronymus, Commentarium in Isaiam,” a.a.O., S. 374.
  2. Kat.-Nr. 84 ”Vetus Testamentum: Liber Leviticus,” a.a.O., S. 375-376.
  3. Kat.-Nr. 117 “Medizinische Sammelhandschrift,” a.a.O., S. 388.
  4. Kat.-Nr. 124 “Fragment einer Musterbriefsammlung,” a.a.O., S. 391-392.
  5. Kat.-Nr. 387 “Sammlung altestamentlicher Propheten: Liber Sancti Pauli,” a.a.O., S. 528-529.

b) Lexikonartikel

  1. Art.: Geschenk/ Gabe, in: wibilex, http://www.wibiles.de.
  2. Art.: Bestechung, in: wibilex, http://www.wibilex.de.
  3. Art.: Zypern, in: wibilex, http://www.wibilex.de.
  4. Art.: Hellenismus, in: wibilex, http://www.wibilex.de.
  5. Art.: Gorgias, in: wibilex, http://www.wibilex.de.
  6. Art.: Skythen, in: wibilex, http://www.wibilex.de.
  7. Art.: Juden/ Judentum, in: Handwörterbuch der antiken Sklaverei, hrsg. von Heinz Heinen[Forschungen zur antiken Sklaverei, Beiheft 5], CD-ROM-Version, Lieferung I-II, Stuttgart 2008; Buch Stuttgart 2010.
  8. Art.: Altersversorgung , in: Handwörterbuch der antiken Sklaverei, hrsg. von Heinz Heinen[Forschungen zur antiken Sklaverei, Beiheft 5], CD-ROM-Version, Lieferung I-II, Stuttgart 2008; Buch Stuttgart 2010.
  9. Art.: Gothic Translations, in: Textual History of the Bible, vol. I, ed. by Armin Lange and Emanuel Tov, Leiden/Boston 2016, 416-420.

in Druck: 

Art.:αἴνιγμα, in: Historical and Theological Lexicon of the Septuagint (HTLS), vol. I, ed. by Eberhard Bond and Jan Joosten, Tübingen.

Art.:γυμνός, γυμνότης, γυμνόω, in: Historical and Theological Lexicon of the Septuagint (HTLS), vol. I, ed. by Eberhard Bond and Jan Joosten, Tübingen.

 

c) Rezensionen und Tagungsberichte

  1. Wolf, H./ Arnold, W. (Hrsg.), Die deutschsprachigen Länder und das II. Vatikanum, Paderborn 2000, in: ÖR 52 (2003), 124-125.
  2. Grubbs, J. E., Women and Law in the Roman Empire. A Sourcebook on Marriage, Divorce andWidowhood, London – New York 2002, in: BMCR 2005.07.14.
  3. Weitzman, St., Surviving Sacrilege. Cultural Persistence in Jewish Antiquity, Cambridge, MA 2005,in: BMCR 2005.09.46.
  4. O’Keefe, J. J./ Reno, R., Sanctified Vision: An Introduction to Early Christian Interpretation of the Bible, Baltimore – London 2005, in: RBL 10/2005.
  5. Thane, P. (Ed.), A History of Old Age, Los Angeles 2005, in: BMCR 2006.02.27.
  6. Haagsma, M./ Boer P. den/ Moormann, E.M. (Edd.), The Impact of Classical Greece on European and National Identities, Amsterdam 2003, in: Gymnasium 113 (2006), 205-206.
  7. Knoch, St., Sklavenfürsorge im Römischen Reich, Hildesheim – Zürich – New York 2005, in: BMCR 2006.05.13.
  8. Yarchin, W., History of Biblical Interpretation. A Reader, Peabody 2004, in: ThR 102 (2006), 210-211.
  9. Harrill, J. Albert, Slaves in the New Testament. Literary, Social and Moral Dimensions, Minneapolis, MN 2006, in: RBL 06/2006.
  10. Gall, D., Die Literatur in der Zeit des Augustus. Klassische Philologie Kompakt, Darmstadt 2006,in: Göttinger Forum für Altertumswissenschaft 9 (2006), 1077-1082, zgl. auf:http://gfa.gbv.de/dr,gfa,009,2006,r,09-pdf.
  11. Metzger, E., Litigation in Roman Law, Oxford – New York 2005, in: CB 82 (2006), 140-142.
  12. Breytenbach, C./ Schröter, J. (Hrsg.), Die Apostelgeschichte und die hellenistische Geschichtsschreibung. FS E. Plümacher, Leiden 2004, in: Gymnasium 114 (2007), 61-62.
  13. Oppenheimer, A., Between Rome and Babylon. Studies in Jewish Leadership and Society, Tübingen2005, in: Gymnasium 114 (2007), 387-389.
  14. Becker, E.-M. (Hrsg.), Die antike Historiographie und die Anfänge der christlichen Geschichtsschreibung, Berlin 2005, in: Gymnasium 114 (2007), 188-189.
  15. Hezser, C., Jewish Slavery in Antiquity, New York et al. 2005, in: Klio 90 (2008), 213-214.
  16. Wallraff, Martin (Hrsg.), Julius Africanus und die Christliche Weltchronistik, Berlin 2006, in: Gymnasium 115 (2008), 490-492.
  17. Wilker, Julia, Rom und Jerusalem, Frankfurt a.M. 2007, in: Gymnasium 116 (2009), 394-396.
  18. Schmid, U.B. (Ed.), The New Testament in Greek IV: The Gospel according to St. John: Vol. 2: The Majuscules, Leiden 2007, in: RBL 1/2009.
  19. Mason, Steve (Ed.), Flavius Josephus: Translation and Commentary. Vol. 1b: Judean War 2, Leiden 2008, in: RBL 08/2009.
  20. Hiebert, Robert J. V. (Ed.), Translation is Required. The Septuagint in Retrospect and Prospect, Atlanta 2010, in: TC 16 (2011).
  21. Die Septuaginta: Entstehung, Sprache, Geschichte, in: ADAMANTIUS 17 (2011),  560-563.
  22. Kloppenborg, John S./ Newman, Judith H. (Edd.), Editing the Bible: Assessing the Task Past and Present, Atlanta 2012, in: RBL 1/2013.
  23. Feldman, Ariel, The Rewritten Joshua Scrolls from Qumran. Texts, Translations, and Commentary, BZAW 438, Berlin – Boston: De Gruyter, 2014, in: TC 19 (2014).
  24. Krötzel, Christian / Mustakallio, Katariina (edd.), On Old Age: Approaching Death in Antiquity and the Middle Ages (HDL 2), Turnhout 2011, in: Latomus 73 (2014), 1116-1119.
  25. Robert Hanhart (ed.), Septuaginta. Vetus Testamentum Graecum Auctoritate Academiae Scientiarum Gottingensis editum, Band VII,2: Paralipomenon liber II, Göttingen: 2014, in: TC 20 (2015).
  26. Rez. zu Joseph Geier, Hellenism in the East. Studies on Intellectuals in Palestine [Historia – Einzelschriften 229] Stuttgart 2014; für: Bonner Jahrbücher 214 (2014), 429-432.

 

Back To Top
×Close search
Suche