skip to Main Content

Den zusammenfassenden Berichtsband zum Projekt bildet:

  1. Karrer/S. Kreuzer/M. Sigismund: Von der Septuaginta zum Neuen Testament. Textgeschichtliche Erörterungen, ANTF 43, Berlin 2010.

Die Publikation der seit 2006 in zweijährigem Turnus stattfindenden internationalen Wuppertaler Septuaginta-Kongresse erfolgte in:

  1. Karrer/W. Kraus/M. Meiser (Hgg.), Die Septuaginta – Texte, Kontexte, Lebenswelten, WUNT 219, Tübingen 2008.
  2. Kraus/M. Karrer/M. Meiser (Hgg.), Die Septuaginta – Texte, Theologien und Einflüsse. 2. Internationale Fachtagung veranstaltet von Septuaginta Deutsch (LXX.D), Wuppertal 23.–27.7.2008, WUNT 252, Tübingen 2010.

Der Kongress 2010 wird von S. Kreuzer zusammen mit M. Meiser und M. Sigismund herausgegeben werden.

Projektmitarbeiter veröffentlichten folgende weitere Beiträge (die Beiträge in den genannten Sammelbänden sind nicht aufgeführt):

  1. Karrer/U. Schmid/M. Sigismund, Das lukanische Doppelwerk als Zeuge für den LXX-Text des Jesaja-Buches, in: H. Ausloos/B. Lemmelijn/M. Vervenne (Edd.), Florilegium Lovaniense. Studies in Septuagint and Textual Criticism in Honour of Florentino García Martínez, BEThL 224, Leuven etc. 2008, 253–274.
  2. Karrer, Der Septuaginta-Text der frühen Christen, erscheint in: S. Kreuzer (Hg.), Einleitung in die Septuaginta, Handbuch zur Septuaginta 1, Gütersloh 2010.
  3. Karrer, Licht über dem Galiläa der Völker: Die Fortschreibung von Jes 9:1–2 in der LXX, in: J. Zangenberg/ H.W. Attridge/D.B. Martin (Edd.), Religion, Ethnicity and Identity in Ancient Galilee. A Region in Transition, WUNT 210, Tübingen 2007, 33–53.
  4. Karrer, Ps 22 (MT 23): von der Septuaginta zur Eschatologisierung im frühen Christentum, in: W. Kraus/O. Munnich (Edd.), La Septante en Allemagne et en France. Septuaginta Deutsch und La Bible d´Alexandrie, OBO 238, Fribourg. Göttingen 2009, 130–148.
  5. Karrer, Ps 39:7–10 in Hebrews 10:5–7, im Erscheinen in: D.J. Human/G. Steyn (Edd.): Reception of the Psalms, 2010.
  6. Karrer, The New Leaves of Sinaiticus Judges, erscheint in: D. Parker (Ed.), Congress Volume of the Sinaiticus Conference London 2009, ca. 2010.
  7. Labahn, Ausharren im Leben, um vom Baum des Lebens zu essen und ewig zu leben. Zur Textform und Auslegung der Paradiesgeschichte der Genesis in der Apokalypse des Johannes und deren Textgeschichte, in: H. Ausloos/B. Lemmelijn/M. Vervenne (Edd.), Florilegium Lovaniense. Studies in Septuagint and Textual Criticism in Honour of Florentino García Martínez, BEThL 224, Leuven etc. 2008, 291–316.
  8. Labahn, Die Septuaginta und die Johannesapokalypse. Möglichkeiten und Grenzen einer Verhältnisbestimmung im Spiegel von kreativer Intertextualität und Textentwicklungen, erscheint in: J. Frey/J. A. Kelhoffer/F. Tóth (Edd.), Die Johannesapokalypse: Kontexte und Konzepte/The Revelation of John: Contexts and Concepts WUNT, Tübingen 2010.
  9. Labahn, Rezension von J.Hernández jr., Scribal Habits and Theological Influences in the Apocalypse, WUNT II 218, Tübingen 2006, in: EThL83 (2007), 499–502.

Vgl. weiterhin M. Labahn/C. den Hertog/Th. Pola, Das Buch Deuteronomium (5. Mose), erscheint in: M. Karrer/ W. Kraus (Hgg.), Septuaginta Deutsch. Erläuterungen, Bd.1, Stuttgart 2010.

  1. Schmid, Rezension von D. Jongkind, Scribal Habits of Codex Sinaiticus. TaS III 5, Piscataway, NJ 2007, in: BIOSCS 41, 2008, 128–132.
  2. Schmid, „Scribes and Variants. Sociology and Typology“, in: H. A. G. Houghton/D. C. Parker (Edd.), Textual Variation: Theological and Social Tendencies? Papers from the Fifth Birmingham Colloquium on the Textual Criticism of the New Testament, TaS III 6, Piscataway, NJ 2009, 1–23.

Einige Beiträge von Gastreferenten, die bei Workshops des Projekts vorgetragen und diskutiert wurden, werden an dritten Orten veröffentlicht. Genannt seien:

  1. Kowalski, Textkritik und Ezechielrezeption in der Offenbarung des Johannes (erscheint in SNTU 2010/2011).
  2. Nagel (Bonn), Vetus Testamentum in Novo, Die koptischen Septuagintazitate im Neuen Testament (Veröffentlichung im Journal of Coptic Studies 2010 vorgesehen).
  3. Wilk (Göttingen), Das Zitat 1 Kor 2,9 und seine traditionsgeschichtlichen Kontexte (Veröffentlichung in Vorbereitung).

Der Text der Johannesoffenbarung stellte vor besondere Probleme, die in angrenzenden Beiträgen diskutiert wurden. Genannt seien nur:

  1. Karrer, Der Text der Johannesoffenbarung – Varianten und Theologie, in: Neotest. 43, 2009, 373–398.
  2. Karrer, Der Text der Johannesapokalypse, erscheint in: J. Frey/J. A. Kelhoffer/F. Tóth (Edd.), Die Johannesapokalypse: Kontexte und Konzepte/The Revelation of John: Contexts and Concepts, WUNT, Tübingen 2010.
Back To Top
×Close search
Suche